Author's page

Home » Works in German » Netzwerk-Methode der Steuerung in der Ewigkeit

Netzwerk-Methode der Steuerung in der Ewigkeit

Bei der Arbeit mit Objekten der Ewigkeit ist es wichtig, eine Möglichkeit zu haben, sich auf mehrere Elemente zu stützen. Dann können Sie den erforderlichen Zugangspunkt auswählen und ihn ändern oder diese Punkte vereinigen, um einen stärkeren Impuls der Steuerung zu formieren. In diesem Fall muss man vor dem Gebiet, zu welchem Sie planen, eine Steuerung anzuwenden, dynamische Stützgebiete aufbauen. In jedes dieser Gebiete ist es erforderlich, vorher das Ziel der Steuerung einzulegen. Weiterhin erzeugen Sie bei Anwendung dieser Methode in Ihrem Bewusstsein Lichtabschnitte von silber-weißen Farbe, die von Ihrem physischen Körper aus zu den von Ihnen aufgebauten Stützgebieten der Steuerung gehen. Indem Sie diese Gebiete gedanklich verschieben, können Sie auf dem geistigen Niveau beobachten, wie das Objekt der Ewigkeit Ihrer Steuerung unterliegt. Weil es in dieser Technologie viele Stützgebiete der Steuerung gibt und diese über hohe Geschwindigkeiten verfügen, so können Ereignisse geschehen, die das Ziel der Steuerung realisieren, jedoch kann man dabei nicht sofort zurückverfolgen, aus welchen Stützgebieten die Ereignisse formiert wurden. Es entsteht der Eindruck eines Wunders. Allgemein gesagt, es gibt in der Ewigkeit viele Situationen, wenn sich günstige Ereignisse als ob auf wundersame Weise ereignen. Die Aufgabe der Steuerung besteht in diesen Fällen darin, versuchen zu verstehen, welche Handlungen die Ursache der Realisierung der Ereignisse waren. Da die Technologie des ewigen Lebens einen Systemcharakter bei der Erreichung von Zielen beinhaltet, muss man deshalb immer verstehen, aus welchen Steuerungen und Stützsystemen das Ereignis geschaffen ist. Der Schöpfer, indem Er ein Ereignis in der Zukunft oder in der Vergangenheit reproduziert, gewährleistet die Gegenwart. Bei der Formierung der Steuerung in Form von Netzwerken, die aus den Stützgebieten der Information der Ewigkeit bestehen, muss man seine Information vom Moment Ihrer Geburt kontrollieren und danach vom Augenblick der Empfängnis. Sie können dann beobachten, dass es eine unendliche Menge an Informationen über Sie gibt und das ewige Leben bei dieser Methode nur noch die ständige Wahrnehmung dieser Information ist. Dasselbe gilt auch in Bezug auf die anderen. In den Technologien des ewigen Lebens bemühen Sie sich, dass sich Ihre erforschende, hoch intellektuelle Sendung mit dem Geist in einem Raum des Denkens vereinigt, der sich in einem betrachtenden und steuernden Zustand befindet. So können Sie die vielfältigen Netzwerkkonstruktionen der Steuerung, bei denen man alle Verschiebungen der Stützgebiete wahrnehmen muss, auf einen ruhigen geistigen Zustand projizieren, der das ewige Leben realisiert.

Der Text „Der Lehre von Grigori Grabovoi von Gott. Netzwerk – Methode der Steuerung in der Ewigkeit“ wurde von Grigori Petrowitsch am 08. Juni 2015 erstellt.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: